Einführungsseminar für neue Referent*innen: 19.+21. September 2015

Macht der Marken und Macht der Verbraucher*innen
– Konsequenzen des herkömmlichen Konsums und Alternativen dazu –

Wir suchen junge engagierte Leute, die Lust haben mit Schulklassen Stadtführungen der etwas anderen Art in Frankfurt zu machen:
Thematisiert werden unser alltäglicher Konsum und dessen Auswirkungen auf UP1020812mwelt und Arbeitsbedingungen. An verschiedenen Stationen des Globalisierungskritischen Stadtrundgangs werden ganz konkrete Beispiele vorgestellt und Alternativen aufgezeigt. Wir möchten die zweistündigen Führungen in der Frankfurter Innenstadt auch 2015 für Schulklassen anbieten. Die Führungen werden jeweils von zwei Leuten gehalten. Pro gehaltene Führung gibt es ein kleines Honorar.
Für die zukünftigen Stadtführer*innen bieten wir eine Einführungsveranstaltung zu Inhalten des Stadtrundgangs und methodischen Fragestellungen an.

Die Fortbildung umfasst einen Theorietag, an dem wir uns mit den Begrifflichkeiten Globalisierung und Konsum auseinandersetzen, uns mit der Theorie des Globalen Lernens beschäftigen und Ziele, Methoden und Aufbau der Führung kennenlernen werden. Die einzelnen Stationen der Führung werden kurz vorgestellt und aufgeteilt, so dass jede*r Teilnehmer*in am Praxistag während einer Probeführung eine Station vorstellen kann. Hier steht die Erprobung von Tipps und Tricks für eine gute Führung im Vordergrund. Nach einem Feedback werden wir zum Abschluss organisatorische Fragen zur Abwicklung der Führungen klären.

Die Fortbildung findet voraussichtlich an zwei Tagen statt:
Samstag, 19. September 2015, Theorieteil in der Landesgeschäftsstelle der BUNDjugend Hessen
Montag, 21. September 2015, Praxistag mit Probeführung und anschließendem Feedback. Der Treffpunkt wird am 1. Seminartag bekannt gegeben.

Seminarleitung:
Sabine Wolters, Jugendbildungsreferentin bei der BUNDjugend Hessen,
Janett Häusler, Jugendbildungsreferentin bei der Naturfreundejugend Hessen

Seminargebühr: 20 Euro

Das Projekt Globalisierungskritischer Stadtrundgang ist eine Kooperation von BUNDjugend Hessen, Naturfreundejugend Hessen und Attac Frankfurt.
Weitere Einführungsveranstaltungen zum Projekt organisieren wir auf Anfrage.

Achtung: Das Seminar muß leider wegen zu geringer Teilnehmer*innenzahl abgesagt werden. Interessierte am Projekt melden sich bitte über das Kontaktformular bei der BUNDjugend Hessen.

Kontaktformular

  • Zum Schutz vor Spam bitten wir dich die oben angebenen beiden Wörter in das Eingabefeld einzutippen. Sollten die Wörter nicht gut lesbar sein, kannst du über das kleine "Neu laden"-Symbol rechts neben den Wörtern ein neues Captcha anfordern.